Suche

Nino van der Lein! on-Lein & off-Lein - Brandaktuelle Gedanken auf Kniehöhe.

I believe I can fly … Mit dieser COVID Sache lerne ich fast täglich neue Worte und Begriffe und manchmal ist das gar nicht so leicht für einen Hund, diese alle auseinander zu halten. Noch dazu ist mein Englisch eher bescheiden. Ihr wisst ja, ich bin Ungar und im KK-Hundeasyl aufgewachsen; da war die erste Fremdsprache klarer Weise russisch! Das ist ja hier im westlich angehauchten Österreich nicht so verbreitet, höchstens unter den Penthousebesitzern im ersten Wiener Gemeindebezirk.

Um so entzückter war ich, als ich heute den KHD (zur Erinnerung: Kurzhaardackel) im Park getroffen habe und dieser, wie es so seine Art ist, ein wenig gespreizt von „Sputnik“ parlierte. Mein kleines Hundeherz schlug heftig gegen die unbehaarte Seite meiner Haut, als er noch dazu von Sputnik V sprach. Ihr wisst schon! Strelka und Belka! Oder?! Das waren meine vierpfotigen Vorläufer die mitgeflogen sind, oder besser gesagt, die das Ding geschupft haben. Zugegebener Maßen waren auch ein paar Mäuse und Ratten dabei und ein bisschen was vegetarisches gab´s auch an Bord, aber das fliegende Hundekörbchen haben wir wieder weich auf die Erde aufgesetzt.

KHD kennt sich natürlich auch bestens mit sowjetischer Geschichte aus, aber der Sputnik V von dem er sprach, ist ein Impfstoff. Das finde ich einen hervorragenden Namen, denn Sputnik heisst ja übersetzt "Begleiter" und wenn man diesen auch noch sehen und spüren kann, dann hat man wahrscheinlich Begleiterscheinungen ... und gemeinsam ist ja alles leichter! Außerdem ist es das erste Impfleckerli weltweit das - abgesehen von ein paar Desinfektionsmitteln, auf die manche schwören! - diesem COVID zu Leibe rücken soll. Und auch hier sind die Sowjets dem Rest der Menschheit zuvorgekommen, sogar den Engländern, die sich ja extra von ihrem Klotz am Bein befreit haben, um schneller und besser zu werden. Und es wird noch toller! Die Ungarn dürfen den Impfstoff auch haben, vorausgesetzt, das Oberherrli von Ungarn bleibt genauso bescheiden wie das Oberherrli der Sowjets und nimmt sich nicht zuerst ein Impfleckerli, sondern wartet brav, bis alle anderen versorgt sind.

Ich hab in die Pfötchen geklatscht vor lauter Begeisterung und werde meine Ungarnconnection spielen lassen, um meinen Frauherrlis so einen Sputnik zu besorgen. Und wenn der nicht gegen COVID hilft, dann werden sie vielleicht fliegen können.

Und jetzt schnell off-Lein, um meine Beziehungen frei spielen lassen zu können.

28 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nino van der Lein! on-Lein & off-Lein - Pausengedanken auf Kniehöhe.

Endlich wieder ein längerer Spaziergang im Park. Ihr wundert euch wahrscheinlich, warum ihr so lange nichts von mir gehört habt, aber es waren wirklich harte Zeiten für jemanden wie mich, der die Tür

Nino van der Lein! on-Lein & Off-Lein - Ökonomie auf Kniehöhe.

Diese COVID – Geschichte macht mich schon ganz kribbelig. Egal wo man hinschaut und egal mit wem man spricht, immer kommt dieses Coronading und selbst mit einem ausgeglichenen Gemüt, und das hab ich s

Zurück nach oben

KONTAKT

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit können Sie uns gerne über das untenstehende Kontaktformular erreichen.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Cuesta & Climaco

linkedin.png
facebook-app-logo.png

Erna Encarnaciòn Cuesta

Hartmanngasse 5/1/35

A-1050 Wien

+43 660 129 03 09

cuesta@CuestaClimaco.com

Andrea Salvatore Climaco

Hartmanngasse 5/1/35

A-1050 Wien

+43 660 208 00 74

climaco@CuestaClimaco.com

© Copyright CuestaClimaco. Fotocredit: Gregor Khuen Belasi.

All rights reserved. Website by Jill Niessner

Fragen, wünsche?

Schreiben Sie uns hier eine E-Mail!